Die Geschichte des  Amberger Seminars

Wichtig! Programm 2016

Bitte beachten Sie, dass für manche Workshops eine Anmeldung erforderlich ist!

Besuchen Sie die große Verlagsausstellung beim Amberger Seminar - mehr als 40 Verlage stellen aus ....

Klicken Sie bitte auf die jeweilige Referatsnummer (z.B. A1) um nähere Informationen zu Referat und Referenten zu erhalten.

Bei Beiträgen mit rot gekennzeichneten Referatsnummern z. B. A2 ist Anmeldung erforderlich.

Freitag, 18. November 2016 - 14.45 - 16.15 Uhr

Uhrzeit Nr. Referent/in Thema für wen

14.45 -
16.15 Uhr

A

A1

Stephanie Müller

Didaktik, Ideen zu Zeichen-, Malaufgaben und Farbenlehre(Faber Castell)

Kunst, GS, MS, FöS, FL, Seminar, Kl. 1-6

A2

Kerstin Menzl, FöLin, Manuela Neumann, FLin

Lernen verstehen? - Verstehen lernen! Effektive Förderung der individuellen Lernprozesse

ACHTUNG 2 Teile --> siehe C2
alle Schularten, Schulleitung, Seminar,  Seminarleiter
A3 Christian Haubner, KR Verschiedene Möglichkeiten der alternativen Leistungsmessung im Fach Deutsch Deu, GS, MS, Seminar, Kl.1-6
A4

Heike Potyra, Lin

Kompetenzorientiert und integrativ mit Doppel-Klick in heterogenen Lerngruppen unterrichten (Cornelsen) Deu, MS
A5

Werner Gratzer, R

Lehrer motivieren Schüler - aber wer motiviert die Lehrer/innen? ACHTUNG 2 STUNDEN 14.30 -16.30

Lehrergesund-heit, für alle
A6

Anke Bauermeister, Schulberaterin Westermanngruppe

Fördern und Fordern mit der Online-Diagnose in Mathematik, Deutsch und Englisch (Westermann) MS, FöS, Sek I, FöL

Freitag, 18. November 2016 - 15.30 - 17.00 Uhr

Uhrzeit Nr. Referent/in Thema für wen

15.30 -
17.00 Uhr

B

B1 Norbert Radlinger, Beratungslehrer, Supervisor

Glück im Lehrerleben ist kein Zufall- was Sie für (noch) mehr Zufriedenheit im Beruf tun können

FG Beratung, für alle
B2

Heidrun Leitz, FBin Musik

Es muss nicht immer Mozart sein! - Werkhören einmal anders.

Musik, GS, MS Seminar, Kl.1-6
B3 Dominik Bauer, KR Beschulung von Flüchtlingen GS, MS, FÖS, Schulleitung
B4

Karlheinz Ludwig, L, FB VSE

Schonraumübungen in der 2./3. Jahrgangsstufe

GS, FöL
B5 Iris Güntner, SoKRin Konstruktion eines systemisch-inklusiven Lernsettings für Schüler mit ASS Für alle (Vorerfahrung erwünscht, aber nicht notwendig)
B6

Katrin Bischoff, Lin, Karin Matschke, LAAin

Statisch-konstruktives Bauen im Heimat- und Sachunterricht Sequenz Türme bauen für ½ und Brücken bauen 3/4 HSU, GS, Seminar, Kl.1-4, bes. 1-2
B7

Stefan Thurn, FOL m/t

Learningapps: Erstellen von interaktiven Online-Übungen für PC, Tablet oder Smartphone im Fachunterricht Technik/Wirtschaft

FL m/t

Freitag, 18. November 2016 - 16.45 - 17.45 Uhr

Uhrzeit Nr. Referent/in Thema für wen

16.45 -
17.45 Uhr

C

C1 Rita Ferstl, MFM-Referentin

Die KörperWunderWerkstatt - Das neue Angebot des MFM-Programms (MyFertilityMatters) für die Grundschule

GS, FöS, FL, Schulleitung, Seminar, Biologie, für alle
C2

Kerstin Menzl, FöLin, Manuela Neumann, FLin

Lernen verstehen? - Verstehen lernen! Effektive Förderung der individuellen Lernprozesse

ACHTUNG 2 Teile --> siehe A2

alle Schularten, Schulleitung, Seminar,  Seminarleiter
C3 Maria Lammel, FL WG Achtsamkeits-Qigong mit abschließender Meditation Lehrergesundheit, für alle
C4 Bettina Hofmann, Lin Tipps für und von Praktikums- und Betreuungslehrern – Ausbildungslehrer im Gespräch PraktikumsL, BetreuungsL
C5

Mathias Demel, FöL

Treffen der Förderlehrer/innen FöL

 Bitte beachten Sie, dass für manche Workshops eine Anmeldung erforderlich ist!

Samstag, 19. November 2016 - 9.00 - 10.30 Uhr

Uhrzeit Nr. Referent/in Thema für wen

09.00 -
10.30 Uhr

D

D1 Christian Birk, L

„Zeugnisbemerkungen rechtssicher formulieren“

MS, Seminar, Schulleitung
D2 Veronika Käferle, SRin Lernentwicklungsgespräche planen – durchführen - reflektieren GS, FöL, Schulleitung
D3 Anja Kabl, FLin WG

Ein Hipsterbeutel spart die Plastiktüte!

FL WG
D4 Ulrike Gösl, FLin

Upcycling- vom Abfall zum Schmuckstück - Aus Nespressokapseln Schmuckstücke und Dekoobjekte herstellen

WG/Kunst, FL WG, GS, MS, Kl. 2-6
D5

Werner Gratzer, R

Miteinander statt gegeneinander (Ideen, Übungen, Feedbackformen gegen störendes und (vor-) aggressives Verhalten

ACHTUNG 2 STUNDEN 9-11

GS, MS (5/6), RS (5/6), Gym (5/6), Seminar
D6 Ulla Adam, Lin

Mit Visualisierung Lernprozesse gezielt unterstützen – Bildsprache für mehr Kreativität, Innovation und Denkkraft nutzen

ABJ, Seminar, für alle
D7 Tanja Ferstl-Becher, Lin, Beratung Migration NM

Deutsch als Zweitsprache im Unterricht – Hintergründe, Anregungen und Materialtipps

DaZ, GS, MS, FL, FöL, Ü-Klasse
D8 Sabrina Weidinger, Lin Quellenarbeit in Geschichte macht Spaß Geschichte, MS, Seminar
D9 Diana Neidhardt, Rin Umsetzung der Schülerunterlagenverordnung vom 11.09.2015 VA, Schulleitung, Interessierte
D10

Jeannette Flack, Dipl.-SozPäd. (FH)

Grundlagen des Forschens mit Kindern zum Thema „Technik – Kräfte und Wirkung“ KiTa
D11 Lars Siegert, Versicherungs-kammer Bayern Pflegereform 2017 – Was ändert sich für mich? Pensionisten, alle Interessierten
D12 Gabi Scherzer, FLin WG

Kreatives Gestalten zu Weihnachten: Kamishibai und andere einfache Formen von Tischtheater

NEU  ZUSATZKURS

Kunst, Religion GS, FL WG, KiTa

Samstag, 19. November 2016 - 11.00 - 13.00 Uhr

Uhrzeit  

11.00 -
13.00 Uhr

E

Begrüßung: Ursula Schroll, Katja Meidenbauer                                              Aula

Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort

Leitender Abteilungsarzt Kinder- und Jugendpsychosomatik im Altonaer Kinderkrankenhaus

„Erschöpfte Gesellschaft - erschöpfte Kinder“

» mehr dazu

Samstag, 19. November 2016 - 13.15 - 14.45 Uhr

Uhrzeit Nr. Referent/in Thema für wen

13.15 -
14.45 Uhr

F

F1 Christian Koenig, L

Wie die neuen Lernstufen Wissen und Können verbinden (Cornelsen)

Mathe, MS, Seminar
F2 Marion Weigl, Rin Stochastik in der Grundschule (Westermann) Mathe, GS, Seminar
F3 Anja Kabl, FLin WG

Ein Hipsterbeutel spart die Plastiktüte!

FL WG
F4 Gabi Scherzer, FLin WG Kreatives Gestalten zu Weihnachten: Kamishibai und andere einfache Formen von Tischtheater Kunst, Religion GS, FL WG, KiTa
F5 Uli Radl, SoKR

„Ohrwurm, Tanzbär, Zeiserl“ – Musikalische Aktivierung von Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf

Musik, GS, MS, FöS
F6 Anke Bauermeister, Schulberaterin Westermanngruppe www.grundschuldiagnose.de – zuverlässige Diagnose und individuelle Förderung für die Klasse 2-4 (Westermann) GS, FöL, Kl.2-4
F7 Sabine Kuran, Lin, FBin Eng, Franz Simmerl, StR (MS), MiB Kompetenzen erwerben mit dem Thema „Great Britain“ Englisch, MS
F8

Martin Jankovsky, Finale-Spezialist

Notationsprogramme im Musikunterricht Musik, GS, MS,Seminar
F9

Petra Müller, FG VA Land

Struktur in Ihrem Büroalltag VA, Schulleitung

Teilnahmebestätigungen: Alle Teilnehmer erhalten Bestätigungen über den freiwilligen Besuch einer Fortbildungsveranstaltung. - Schulbuch- und Lehrmittelausstellung: Ca. 35 Verlage stellen in den Räumen der Schule aus. - Kinderbetreuung: Kinder werden nach vorheriger Anmeldung im Internet betreut. - Für Teilnehmer der Veranstaltung wird außerdem Unfallschutz gewährt. Katja Meidenbauer, Referentin für das Amberger Seminar BLLV Oberpfalz, Lange Gasse 11, 92648 Vohenstrauß Tel.: 09651 3324, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Merken

Merken

Merken

Kinderbetreuung

kinderbetreuung

Kinder werden nach vorheriger Anmeldung betreut.
Bitte geben Sie Ihren Betreuungswunsch bei der Anmeldung zu den Referaten im Anmeldeformular an.

Unfallschutz ist gewährt

unfallschutzFür alle Teilnehmer der Veranstaltung wird Unfallschutz gewährt. Bitte tragen Sie sich daher gleich am Eingang in die Anwesenheits­liste ein.

Bestätigung über Teilnahme

Alle Teilnehmer erhalten Bestätigungen über den freiwilligen Besuch einer Fortbildungs­ver­anstaltung.

Zum Seitenanfang